16.01.2020

STADTWERKE GEWINNEN ENERGIEWENDE-AWARD


Toller Erfolg für die Stadtwerke Hartberg: Dem Energieversorger wurde in München der internationale „Energiewende Award 2019“ verliehen.

Hartberg/München, 16.05.2019 – Das internationale Wirtschafts- und Meinungsforschungsinstitut EuPD Research testete im Rahmen eines eigens entwickelten Qualitätsmodells 1.700 Energieversorger in der DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz). Dabei wurde aus Sicht des Endkunden bewertet, in welcher Ausprägung und Qualität die Energieversorger im Rahmen der Energiewende Informationen, Produkte und Serviceleistungen bereitstellen. Die Stadtwerke Hartberg konnten sich dabei den Award in der Kategorie „Strom“ sichern.

Energiewende im Fokus

Die Energiewende, also der Ersatz der Nutzung von fossilen und atomaren Energiequellen durch eine ökologische, nachhaltige Energieversorgung, birgt auch zahlreiche neue Möglichkeiten für den Endkunden: Zum Beispiel dadurch, Energie selbst erzeugen oder optimiert einsetzen zu können; vom eigenen „Sonnenkraftwerk“ am Dach bis hin zu E-Mobilität. Nach wie vor sind Energieversorger wie die Stadtwerke Hartberg erste Ansprechpartner für Interessierte und Kunden. Das macht Energieversorger zu Schnittstellen zwischen dem Angebot an Produkten und Dienstleistungen der Energiewende und der Kundennachfrage. Daraus erwächst Anbietern wie den Stadtwerken Hartberg eine Schlüsselrolle und Verantwortung zum Gelingen der Energiewende.

Energiewende AwardIng. Helmut Ritter, Hannes Thaller, Mag. Stefan Lorenzoni und DI Dietmar Nöhrer bei der Preisverleihung

Umfassende Qualitätsmessung

Um messbar zu machen, wie gut jeder einzelne Energieversorger in der DACH-Region tatsächlich mit Produkten, Dienstleistungen und Informationen in diesem Bereich aufgestellt ist, wurde vom Analyseunternehmen EuPD Research ein Qualitätsmodell mit 50 Kriterien entwickelt. Dazu wurden rund 1.500 Haushalte befragt und detaillierte Mystery-Shoppings, also Testanfragen, getätigt und sämtliche Angebots- und Kommunikationsmaterialien und -prozesse durchleuchtet.

Basierend darauf wurden je fünf Gewinner aus dem gesamten DACH-Raum in den Sektoren Strom, Wärme, Mobilität und Energieeffizienz und Energiewende ermittelt.

„Die Verleihung des Awards ist eine Bestätigung der Vorreiterrolle der Stadtwerke Hartberg in Sachen erneuerbare Energien und Angebotsinnovation. Der Award ist Ausdruck dafür, dass die Stadtwerke Hartberg mit ihrem Innovationskurs auf dem richtigen Weg sind und ich danke allen Mitarbeitern für diesen Erfolg“, so ein erfreuter Stefan Lorenzoni, Geschäftsführer der Stadtwerke Hartberg bei der feierlichen Preisverleihung in München. Auch als regionaler Energieversorger könne man mit innovativen Leistungen und Produkten einen wertvollen Beitrag zur Energiewende leisten, die nach Kräften zu fördern sei.

Energiewende Award

Energiewende im Scheinwerferlicht in München

 


Kontakt

Abteilungsleiterin Marketing
Eva Karner, MA
T: 03332 62250171
E: marketing@stadtwerke-hartberg.at

Stadtwerke Hartberg
DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN
Alle Anzeigen
KLAR! Event
07.06.2021

WIE WIRKT DER KLIMAWANDEL AUF MEINEN GARTEN? – WEBINAR

Das Thema klimafitte Gärten wird im Webinar der KLAR! Wirtschaftsregion Hartberg am 29. Juni 2021 behandelt.

KLAR! Event
19.05.2021

BLACKOUT – Wenn plötzlich der Strom weg ist – WEBINAR

Ein Webinar über das Thema Blackout der KLAR! Wirtschaftsregion Hartberg am 1. Juni 2021.

Event
11.05.2021

AFRICA`S BIG 5 – INTERAKTIVE ERLEBNISAUSSTELLUNG

Africa´s Big 5 sind den ganzen Juli am Ökopark zu bestaunen. Erlebe die Wildnis Afrikas und ihre tierischen Bewohner.

Alle Anzeigen
Energie Ökopark Elektroteam Ökoplan Abfall KLAR! Immergrün