Services

1 ALLGEMEINE INFORMATIONEN
Was sind Smart Meter?

Smart Meter sind intelligente Stromzähler, die den Energieverbrauch messen. Die gemessenen Werte werden einmal täglich über eine Kommunikationseinrichtung übertragen. Darüber hinaus verfügen intelligente Stromzähler über eine Reihe neuer „smarter“ Funktionen.


Warum werden intelligente Stromzähler eingeführt?

Die Gesetzgebung hat auf europäischer und nationaler Ebene beschlossen, dass intelligente Stromzähler von allen Netzbetreibern einzuführen sind. Ziel der Einführung ist es, einen wichtigen Grundstein für das Energienetz der Zukunft zu legen.


Auf welchen gesetzlichen Grundlagen werden intelligente Stromzähler eingeführt?

Die Einführung von intelligenten Stromzählern wird von einer Vielzahl von Gesetzestexten und Verordnungen mitbestimmt. Zu den wichtigsten zählen:

  • 3. EU Energiepaket
  • Elektrizitätswirtschafts- und Organisationsgesetz (ElWOG)
  • Intelligente Messgeräte Einführungsverordnung (IME-VO)
  • Datenformat- und Verbrauchsinformationsdarstellungs VO (DAVID-VO)
  • Intelligente Messgeräte Anforderungsverordnung (IMA-VO)


In welchen Ausführungen sind die neuen Zähler verfügbar?

Intelligenter Stromzähler IMS – [1 Standard]:
IMS: Intelligentes Messgerät in der Standardkonfiguration. Der Stromverbrauch wird einmal täglich an die Stadtwerke Hartberg übertragen.
Dafür brauchen Sie nichts weiter tun.

Digitaler Stromzähler DSZ – [2 opt out]:
DSZ: Digitaler Standardzähler (Opt-Out)
Der Stromverbrauch wird wie beim derzeitigen Ferraris-Zähler laufend gezählt und anlassbezogen vor Ort ausgelesen (z. B. für die Jahresstromabrechnung, bei Wohnungswechsel, bei Eichfälligkeit des Zählers). Um einen digitalen Stromzähler zu erhalten, ist die schriftliche Mitteilung des Opt-Out-Wunsches von Ihnen als Netzkunde (Formular downloadbar auf www.stadtwerke-hartberg.at) an die Stadtwerke Hartberg erforderlich.

Intelligenter Stromzähler IME – [3 opt in]:
IME: Intelligentes Messgerät in der erweiterten Konfiguration.
Der Stromverbrauch wird alle 15 Minuten gemessen und einmal am Tag an die Stadtwerke Hartberg übertragen. Um einen Intelligenten Stromzähler zu erhalten, wird eine Zustimmungserklärung (Formular downloadbar auf www.stadtwerke-hartberg.at) benötigt. Auf Basis der Viertelstundenwerte können Sie Stromverbraucher identifizieren und durch eine Anpassung Ihres Anwendungsverhaltens Energie und Stromkosten sparen.

 


Ist es verpflichtend, sich einen intelligenten Stromzähler einbauen zu lassen?

Der Einbau der neuen Generation an Stromzählern ist verpflichtend, Sie können jedoch von Ihrem Opt-Out-Recht Gebrauch machen.


Was bedeutet Opt-Out?

Dies ist die gesetzlich eingeräumte Möglichkeit, einen intelligenten Stromzähler abzulehnen. In diesem Fall werden die intelligenten Funktionen des Stromzählers deaktiviert, insbesondere die Aufzeichnung, Speicherung und Übertragung von Viertelstundenwerten sowie die Möglichkeit zur Fernabschaltung. Opt-Out ist nicht gleichzusetzen mit Verweigerung des Zählertausches.


Wie kann ich von meinem Opt-Out Recht Gebrauch machen?

Die Ablehnung des intelligenten Stromzählers muss schriftlich an die Stadtwerke Hartberg durchgeführt werden. Ein entsprechendes Formular für die Ablehnung eines intelligenten Stromzählers steht auf der Homepage unter www.stadtwerke-hartberg.at zur Verfügung. Dieses Formular kann entweder per Post, per Mail, oder persönlich im Kundenservicecenter mit Standort am Ökopark 10, 8230 Hartberg oder an strom@stadtwerke-hartberg.at übermittelt werden.


Wer kann von seinem Opt-Out Recht Gebrauch machen?

Der Wunsch kann vom jeweiligen Netzkunden lt. Netzzugangsvertrag schriftlich bei den Stadtwerken Hartberg eingebracht werden.


Woran erkenne ich als Endverbraucher, ob mein Zähler tatsächlich als Opt-Out Zähler parametriert ist?

Die Konfiguration Ihres Zählers ist für Sie am Display des Messgerätes ersichtlich. Im Falle der Opt-Out-Konfiguration wird dies am Display mit „DSZ – OPT-OUT“ angezeigt.


Welche Funktionen bietet ein digitaler Stromzähler (Opt-Out)?

Beim digitalen Stromzähler sind alle smarten Funktionen des intelligenten Stromzählers deaktiviert. In diesem Fall bietet dieser dieselbe Funktionalität wie ein mechanischer oder ein gewöhnlicher elektronischer Haushaltszähler.


Welche Vorteile bietet der intelligente Stromzähler (Opt In)?

Der Zähler bietet ohne Zusatzkosten die Möglichkeit, Informationen über den eigenen Stromverbrauch in einer Genauigkeit von 15-Minuten-Werten zu erhalten. Die Werte werden einmal täglich übertragen, die aktuellsten Werte sind jene vom Vortag. Als Netzkunde erhält man einen detaillierten Einblick über seinen Stromverbrauch, dadurch können gezielte Energiesparmaßnahmen ergriffen werden. Für die Übertragung der Viertelstundenwerte ist die ausdrückliche Zustimmung als Netzkunde erforderlich. Das Formular für die Zustimmung steht im Downloadbereich unter www.stadtwerke-hartberg.at zur Verfügung.


Muss ich für den Einbau des intelligenten Stromzählers mit Zusatzkosten rechnen?

Für Netzkunden der Stadtwerke Hartberg Energieversorgungs GmbH erfolgt der Zählerwechsel kostenlos und ohne zusätzliche Kosten.


Wie kann ich meinen täglichen Stromverbrauch ablesen?

  • Direkt am Display des Zählers.
  • Ab Freischaltung über das Smart Meter Web-Portal der Stadtwerke Hartberg.


Welche Vorteile habe ich als Kunde durch den intelligenten Stromzähler gegenüber dem bisherigen Zähler?

  • Als Kunde können Sie Ihren Stromverbrauch besser nachvollziehen. Sie können dadurch mögliche „Stromfresser“ im Haushalt identifizieren und den Energieverbrauch senken.
  • Durch die automatisch mögliche Fernablesung reduziert sich Ihr Aufwand fürs Ablesen.
  • Bei einem Wohnungswechsel erhöht sich für den Kunden der Komfort, da der Stromanschluss (Stromzähler) schneller eingeschaltet werden kann.
  • Über das gesicherte Web-Portal haben Sie Zugriff auf eine grafische Darstellung Ihrer Verbrauchsdaten.
  • Intelligente Stromzähler ermöglichen die Nutzung von künftigen flexiblen maßgeschneiderten Energietarifen.


Reduziert der intelligente Stromzähler meinen Stromverbrauch?

Der intelligente Stromzähler alleine führt noch zu keiner Reduktion des Stromverbrauches. Der Zähler liefert Ihnen aber detaillierte Informationen über Ihren Stromverbrauch und hilft Ihnen beim Erkennen von übermäßigem Verbrauch. Sie haben damit die Möglichkeit, bewusste Maßnahmen zu treffen, die Verbrauch und folglich Kosten senken.


Ist der Zählerstand für mich als Kunden am intelligenten Stromzähler ersichtlich?

Ja, der Zählerstand wird am Display des Messgeräts angezeigt.


Wie erfolgt die Ablesung des Zählerstandes beim intelligenten Stromzähler?

Die Ablesung des Zählerstandes erfolgt in der Regel täglich. Dabei werden die Daten automatisch an den Netzbetreiber übermittelt. Eine Selbstablesung durch den Kunden ist bei intelligenten Stromzählern in der Ausführung Standard bzw. Opt-In nicht mehr notwendig.


2 TECHNIK
Wie genau messen die intelligenten Stromzähler?

Alle eingesetzten Stromzähler entsprechen den geltenden europäischen Richtlinien. Weiters müssen die Messgeräte vom Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen (BEV) für den Einsatz in Österreich zugelassen sein und eine österreichische Eichung besitzen. Dadurch ist die genaue Messung gemäß den rechtlichen Vorgaben gegeben.


Wie erfolgt die Übertragung der Daten an den Stromnetzbetreiber?

Die Übertragung erfolgt leitungsgebunden direkt über das Stromnetz zur nächsten Trafostation (sogenannte Power Line Communication – PLC). In Teilgebieten der Stadtwerke Hartberg kommt auch die Mobilfunktechnologie zum Einsatz.


Erhöht sich der Zählerstand durch den Eigenverbrauch der intelligenten Stromzähler?

Nein, der Eigenverbrauch des intelligenten Stromzählers wird vom Gerät nicht erfasst und somit nicht Ihrem Verbrauch hinzugezählt.


Wie ist die Standardkonfiguration des Zählers zum Zeitpunkt des Einbaus?

Die Geräte sind beim Einbau als intelligente Stromzähler, sogenannte intelligente Messgeräte in der Standardkonfiguration (IMS – 1 Standard) konfiguriert. In der Standardkonfiguration erfolgt die Übermittlung der Tagesverbrauchswerte einmal täglich.


Wie lange werden meine Daten am intelligenten Stromzähler gespeichert?

Die lokal auf dem intelligenten Stromzähler gespeicherten Verbrauchswerte sind direkt am Zähler 60 Tage abrufbar.


Wer liefert die intelligenten Stromzähler, die im Netzgebiet der Stadtwerke Hartberg zum Einsatz kommen?

Es werden Zähler der renommierten europäischen Lieferanten Sagemcom (Frankreich) und Landis+Gyr (Schweiz) eingesetzt. Die Zählerbeschaffung wurde Rahmen eines steirischen Gemeinschaftsprojektes von mehreren Netzbetreibern durchgeführt.


3 UMWELT
Kommt es zu einer Strahlenbelastung bei der Übertragung der Daten?

Die Stadtwerke Hartberg verwenden die Stromleitung zur Übertragung der Verbrauchsdaten. Dabei kommt die sogenannte Schmalband-Powerline Kommunikation zum Einsatz. Auf Basis einer von Österreichs Energie beauftragten und veröffentlichten Studie können gesundheitliche Beeinträchtigungen und Gefährdungen ausgeschlossen werden.


4 DATENVERWENDUNG UND DATENSCHUTZ
Für welche Zwecke werden meine Daten verwendet?

Die Daten werden für die Darstellung im Web-Portal und zu Zwecken der Verrechnung verarbeitet. Die Datenverwendung erfolgt nach den Vorgaben von § 84 des ElWOG.


Wie sicher sind meine Daten?

Die Daten werden entsprechend dem Stand der Technik verschlüsselt und über ein eigenes Netzwerk übertragen. Innerhalb der Stadtwerke Hartberg erfolgt die Speicherung auf separaten Servern, die mit modernsten IT-Sicherheitstechnologien und Konzepten gesichert sind.


Gilt das Datenschutzgesetz auch für intelligente Stromzähler?

Die Erhebung von Messdaten unterliegt den Rechtsvorschriften des Datenschutzgesetzes. Die Einhaltung wird durch die Stadtwerke Hartberg gewährleistet.


Wer hat Zugriff auf meine Verbrauchsdaten?

Ihre Daten dürfen nur zur Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen ausgelesen und verarbeitet werden. Eine Weitergabe der Daten durch den Netzbetreiber erfolgt ausschließlich an Ihren Energielieferanten und auf Basis der gesetzlichen Vorgaben für die Verrechnung bzw. die Stromkosteninformation.


5 ZÄHLERUMSTELLUNG
Ab wann beginnt der Umbau auf intelligente Stromzähler im Netzgebiet der Stadtwerke Hartberg?

Nach erfolgreichem Abschluss des Feldtests im Oktober 2020 läuft seit Q4 2020 die Ausrollung der Zähler.


Werde ich vor dem Einbau des intelligenten Stromzählers informiert?

Sie erhalten rechtzeitig vor dem Tausch Ihres Stromzählers ein Informationsschreiben mit allen wichtigen Informationen zur Umstellung auf den intelligenten Stromzähler. Wenn beim Umbau Ihre Anwesenheit erforderlich ist, erhalten Sie zeitgerecht vor der Umrüstung eine weitere Information, um den Termin für den Zählerwechsel planen zu können.


Muss ich als Kunde beim Einbau des intelligenten Stromzählers anwesend sein?

Damit ein Zähler getauscht werden kann, muss der Zugang zum Zähler für den Zählermonteur möglich sein. Ist der Zugang gegeben, ist Ihre Anwesenheit nicht erforderlich. Ihre Anwesenheit ist dann notwendig, wenn der Zähler nicht frei zugänglich ist.


Wie lange dauert der Einbau des intelligenten Stromzählers?

Je nach Beschaffenheit des Zählplatzes dauert der Einbau rund 30 Minuten.


Kommt es zu einer Versorgungsunterbrechung beim Umbau?

Abhängig von der Ausführung Ihrer Anlage kann es zu einer kurzen Versorgungsunterbrechung während des Gerätewechsels kommen. Der Zählermonteur wird Sie darauf aufmerksam machen.


Muss für die Installation des intelligenten Stromzählers etwas umgebaut werden?

Im Regelfall müssen keine Änderungen an der Anlage durchgeführt werden. Der intelligente Stromzähler wird am Platz des alten Zählers montiert. Sollte ein Umbau notwendig sein, entstehen Ihnen dadurch keine Koste


Wer führt den Zählerwechsel durch?

Der Zählerwechsel wird von den Zähler- bzw. Servicemonteuren der Stadtwerke Hartberg durchgeführt. Die Vergabe an externe Partnerunternehmen ist aktuell nicht vorgesehen, kann jedoch aus organisatorischen Gründen zu einem späteren Zeitpunkt durchgeführt werden.


Woran erkenne ich, ob es sich um einen Mitarbeiter der Stadtwerke Hartberg oder einen Mitarbeiter eines Partnerunternehmens der Stadtwerke Hartberg handelt?

Der Mitarbeiter/Monteur, der die Zählermontage durchführt, ist im Besitz eines Dienstausweises, mit dem er nachweist, dass er als Mitarbeiter der Stadtwerke Hartberg oder Mitarbeiter eines Partnerunternehmens unterwegs ist.


Bekomme ich auch für den Nachtstromzähler einen intelligenten Stromzähler?

Ja, auch die Nachstromzähler werden gemeinsam mit dem Basiszähler oder zu einem späteren Zeitpunkt ausgetauscht.


6 WEB-PORTAL
Wer hat Zugriff auf das Web-Portal?

Zugriff auf das Smart Meter Portal der Stadtwerke Hartberg hat jeder Endverbraucher, dessen Verbrauch mit einem intelligenten Stromzähler gemessen wird und anhand des Netzzugangsvertrages mit der Stadtwerke Hartberg Energieversorgungs GmbH im Vertragsverhältnis steht.


Welche Daten sehe ich im Web-Portal?

Auf dem Portal werden die vorhandenen Verbrauchsdaten und Lastkurven dargestellt.


Wie lange bleiben meine Verbrauchsdaten im Web-Portal gespeichert?

Die Speicherdauer beträgt maximal 36 Monate. Die Verbrauchswertdaten dürfen nach Ablauf von 36 Monaten ab Bereitstellung nicht mehr auf dem Web-Portal verfügbar sein. Die Daten werden nach Ablauf der Frist automatisch vom Portal gelöscht.


Wie aktuell sind meine Daten im Web-Portal?

Die aktuellsten Daten sind jene vom Vortag.


Energie Ökopark Elektroteam Ökoplan Abfall KLAR! Immergrün