Vortragsabend: Wasserressourcen im Klimawandel


Leider müssen wir diesen Vortrag absagen!

>>> Hier geht es zum Skriptum!

 

24. März 2020 um 19 Uhr
Seminarraum der Stadtwerke Hartberg, Am Ökopark 10/Erdgeschoß

Am 24. März 2020 organisieren wir im Zeichen vom Weltwassertag und der KLAR! Wirtschaftsregion Hartberg einen Wasserabend. In Zusammenarbeit mit dem Umweltbundesamt und dem Steirischen Wasserversorgungsverband werden Themen wie die Wasserversorgung in der Steiermark, die nachhaltige Nutzung des Grundwassers, sowie die nutzbaren Grundwasserressourcen, der Wasserbedarf und die Auswirkungen des Klimawandels ausführlich diskutiert.

Vortragende sind:
Herr Dipl.-Ing Hofrat Bruno Saurer, Obmann des Steirischen Wasserversorgungsverbands:
Thema „Wie sicher ist unsere Wasserversorgung“.

Frau Mag. Helga Lindinger (Grundwasser Expertin), Umweltbundesamt:
Thema „Grundlagen nachhaltige Nutzung und Bewirtschaftung der Grundwasserressourcen unter Berücksichtigung des Klimawandels“

Zentrale Fragestellungen dabei sind:

  • Wie groß sind die nutzbaren Grundwasserressourcen – d.h. wie viel Grundwasser kann langfristig entnommen werden, so dass keine nachteiligen Auswirkungen entstehen?
  • Wie groß ist der Wasserbedarf für Trinkwasserversorgung, Industrie, Gewerbe und Landwirtschaft?
  • Regionale Darstellung der aktuellen Situation von Wasserbedarf und Grundwasserressourcen
  • Szenarien für das Jahr 2050 (unter Berücksichtigung von potenziellen Auswirkungen des Klimawandels)


Danach gibt es die Gelegenheit für einen Informationsaustausch zum KLAR! Programm.

Für weitere Informationen steht Serena Oldeboom unter 03332 62250 144 zur Verfügung.