Services

28.10.2021

OFFIZIELLE ERÖFFNUNG EINES LAGERS FÜR GEFÄHRLICHE ABFÄLLE


Die Hartberger Saubermacher haben aufgrund der gesteigerten Sammelmengen ein neues Lager für gefährliche Abfälle errichtet. Ehrengäste wie KommR Hans Roth, Ralf Mittermayer (CEO der Saubermacher AG) und BGM Marcus Martschitsch haben die Halle feierlich eröffnet.

Nicht nur aufgrund der gestiegenen Sammelmengen, sondern auch um den neuen sicherheitstechnischen Anforderungen an die Lagerung gerecht zu werden, haben sich die Hartberger Saubermacher zu einer weiteren Investition am Standort Ökopark Hartberg entschieden. Nach einer umfassenden Planungs- und einjährigen Bauphase wurde das Lager für die gefährlichen Abfälle am Gelände der ehemaligen Betriebstankstelle neu errichtet.

Der Neubau besteht aus zwei getrennten Lagerräumen, einem Außenlager für die Batterien, einem Tankraum und einem Betriebsmittelraum. Beim Bau wurde höchstes Augenmerk auf den Brandschutz, die Umwelt und die Sicherheit für Bedienstete gelegt.

Nach zahlreichen Investitionen in den Fuhrpark wurde in den letzten 2 Jahren vermehrt in den Brandschutz und die Sicherheit am Standort investiert. „Damit ist der Hartberger Saubermacher am aktuellen Stand der Technik und für alle zukünftigen Kundenanforderungen gerüstet“, meint Wolfgang Hierzer, Geschäftsführer der Hartberger Saubermacher.

„Die Investitionen in das Lager für die gefährlichen Abfälle wurden von der oekopark Errichtungs GmbH mit dem Ziel der Aufrechterhaltung der langjährigen Partnerschaft mit Saubermacher durchgeführt,“ so Mag. Stefan Lorenzoni über den Bau.

 

 

Eröffnung Halle gefährliche Abfälle Hartberger Saubermacher

Fotos: (c) Alfred Mayer

 

FAKTEN HARTBERGER SAUBERMACHER:

  • Erstes PPP (Public Private Partnership) der Saubermacher Dienstleistungs AG
  • 50% Stadtwerke Hartberg und 50% Saubermacher Dienstleistungs AG
  • Gründet 1992
  • Sammler von gefährlichen und nicht gefährlichen Abfällen
  • Kunden: Gemeinden, Gewerbebetriebe, Verbände, Verpackungssysteme und Private im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld und im angrenzenden Burgenland
  • 24 Mitarbeiter
  • Fahrzeuge: 4 Pressmüllfahrzeuge, 2 Hakenwagenzüge, 2 Absetzcontainerwagen, 2 Kastenwagen mit Ladebordwand
  • Umsatz: 3,4 Mio €

Kontakt

Abteilungsleiterin Marketing
Eva Karner, MA
T: 03332 62250171
E: marketing@stadtwerke-hartberg.at

Weitere Infos über Saubermacher
DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN
Alle Anzeigen
News
27.01.2023

Glückliche Gewinner:innen bei der Stromspar-Challenge der Energie Hartberg

Am Donnerstag, dem 26.01.2023 ging die Preisverleihung der ersten Stromspar-Challenge der Energie Hartberg über die Bühne.

News
24.01.2023

45 Jahre im Dienst der Hartbergerinnen und Hartberger

Hans-Jörg Holzer verabschiedet sich nach fast 45 Jahren bei den Stadtwerken Hartberg in den wohlverdienten Ruhestand. Sein ganzes Berufsleben widmete er dem Auf- und Ausbau des Stromnetzes in und um Hartberg. Nun wurde er gebührend verabschiedet.

News
17.01.2023

Gastro-Profi übernimmt Bistro Immergrün am Ökopark Hartberg

Das Immergrün am Ökopark Hartberg hat seit 9. Jänner 2023 einen neuen Pächter! Der erst 24-jährige Unternehmer und Gastro-Profi Michael Kinelly hat das Bistro im Herzen des Gewerbeparks übernommen.

Alle Anzeigen
Energie Ökopark Elektroteam Ökoplan Abfall KLAR!