Services

07.07.2022

STROMSPARFÜCHSE AUFGEPASST: ERSTE STROMSPAR-CHALLENGE DER ENERGIE HARTBEREG


Der Stadtgemeinde Hartberg und den Stadtwerken Hartberg ist der schonende Umgang mit Ressourcen ein wichtiges Anliegen. Beim Stromsparen kann nicht nur die Geldbörse entlastet, sondern auch der ökologische Fußabdruck reduziert werden. Aus diesem Grund starten die Stadtwerke Hartberg in Kooperation mit der Stadtgemeinde Hartberg die erste Stromspar-Challenge für alle Privatstromkunden im Netzgebiet der Energie Hartberg.

 

„Die günstigste Energie ist die, die man gar nicht verbraucht“, so lautet das Motto der Stromspar-Challenge der Energie Hartberg.
Das Thema der Energieeffizienz ist aktuell in aller Munde. Einerseits gibt es ein starkes Bewusstsein dafür, dass mit den Ressourcen der Erde schonend umgegangen werden muss. Andererseits ist bei den steigenden Energiepreisen das Interesse groß, so wenig Strom wie möglich zu verbrauchen.
Tatsächlich verstecken sich in jedem Haushalt viele Möglichkeiten, um Strom zu sparen. Vor allem ältere Geräte oder falsche Leuchtmittel sind häufig unentdeckte Energiefresser. Die Energie Hartberg hat nun praktische Stromspartipps zusammengestellt. Damit sollen auch die Teilnehmer der Stromspar-Challenge dabei unterstützt werden, erfolgreiche „Stromsparfüchse“ zu werden.

 

Die Stromspar-Challenge
Ab sofort bis 30. August 2022 kann sich jeder Privatstromkunde im Netzgebiet der Energie Hartberg zur Stromspar-Challenge anmelden.
Die Anmeldung erfolgt über ein Onlineformular auf der Website der Stadtwerke Hartberg.

Ab dem Zeitpunkt der Anmeldung haben die Teilnehmer dann bis zum Jahresende Zeit, so viel Strom wie möglich zu sparen. Zur Jahresstromabrechnung wird der Zählerstand ermittelt. Der während der Challenge verbrauchte Strom wird mit dem Vorjahresverbrauch im gleichen Zeitraum verglichen. Das funktioniert automatisch über den digitalen Stromzähler (Smart Meter).

 

Pressetermin Stromspar-Challenge

v.l. BGM Marcus Martschitsch, GF Stadtwerke Hartberg Christoph Ehrenhöfer, Abteilungsleiterin Marketing Eva Karner, Abteilungsleiter Energie Helmut Ritter, KEM-Manager Anton Schuller

Bei analogen Zählern wird die Einsparung mittels Standardlastprofil berechnet. Jeder Teilnehmer erfährt am Jahresende, wieviel Energie er im Vergleich zum Vorjahr eingespart hat.

Unter allen Stromsparfüchsen werden 10 tolle Preise verlost. Als Hauptpreis wartet ein E-Scooter von BE COOL inkl. Helm. Die Preise 2-10 sind Gutscheine auf die nächste Stromrechnung der Energie Hartberg.

Weitere Infos & Anmeldung

 

Logo Stadt Hartberg


Stromspar-Challenge Hartberg

Kundencenter
Montag–Donnerstag: 8–15 Uhr
Freitag: 8–12 Uhr
E: strom@stadtwerke-hartberg.at
T: 03332 62250-124

Stromspar-Challenge der Energie Hartberg
DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN
Alle Anzeigen
News
03.08.2022

HIGHSPEED INTERNET FÜR GREINBACH

In den letzten Monaten arbeiteten die Stadtwerke Hartberg in Kooperation mit Magenta und dem lokalen Vertriebspartner MCI HandyPartner am Ausbau des Glasfasernetzes in der Gemeinde Greinbach bei Hartberg. Die Glasfaserortszentrale wurde kürzlich in Betrieb genommen.

News
07.07.2022

STROMSPARFÜCHSE AUFGEPASST: ERSTE STROMSPAR-CHALLENGE DER ENERGIE HARTBEREG

Beim Stromsparen kann nicht nur die Geldbörse entlastet, sondern auch der ökologische Fußabdruck reduziert werden. Die Stadtgemeinde Hartberg veranstaltet gemeinsam mit den Stadtwerken Hartberg die erste Stromspar-Challenge

News
09.06.2022

SUPASO GMBH – VOM ÖKOPARK HARTBERG IN DIE WELT

Mit nachhaltigen Kühlverpackungen sorgt das Hartberger Jungunternehmen SUPASO GmbH für Aufsehen. Der innovative Betrieb nimmt an der Gründerinitiative YOUSTART Hartberg teil und plant von dort aus nun die globale Expansion.

Alle Anzeigen
Energie Ökopark Elektroteam Ökoplan Abfall KLAR! Immergrün