Services

19.08.2021

INNOVATION MEETS WIRTSCHAFTSREGION HARTBERG


“ Innovation Meets Wirtschaftsregion Hartberg“: Nachhaltige Wachstumsimpulse für innovative und junge Unternehmen in der Wirtschaftsregion. Ein IWB/EFRE Projekt in der Region Oststeiermark.

Das Projekt stellt ein Weiterführungsvorhaben des IWB-Aufbauprojektes „Wirtschaftsregion Hartberg“ dar und baut auf den Erkenntnissen und bisher durchgeführten Arbeiten dieses Projektes mit Fokus auf die interkommunale Zusammenarbeit auf. Dabei hat sich herausgestellt, dass die Wirtschaftsregion noch eine „Speerspitze“ für Innovation, Umweltunternehmen und Start up´s benötigt.

Hierzu sind die Voraussetzungen über den Gewerbepark „Ökopark Hartberg“ ideal. Der Ökopark Hartberg führt inhaltlich und praktisch die Bereiche Gewerbe, Forschung und Erlebnis an einem Standort zu einem europaweit einzigartigen und zukunftsorientierten Wirtschaftsmodell zusammen. Der Ökopark verfügt durch zahlreiche Innovationsvorhaben, Pionierarbeiten, Referenzprojekte in den Bereichen Umwelt & Energie über eine ausgezeichnete Eco-Tech-Reputation.

Es besteht somit ein überregionales Alleinstellungsmerkmal, welches es zu nutzen gilt. Der Ökopark Hartberg möchte daher diese Rahmenbedingungen über eine interkommunale Zusammenarbeit für das Wachstum bestehender, sowie für das Ansiedeln von neuen Betrieben in der Wirtschaftsregion nutzen. Ausschlaggebende Erfolgsfaktoren hierfür sind Infrastruktur, verfügbare personelle Ressourcen und das Angebot von Mehrwertdienstleistungen.

 

Projektpartner:

Gemeinden: Hartberg, Hartberg-Umgebung, St. Johann in der Haide, Greinbach und Grafendorf

Stadtwerke Hartberg Verwaltungs GmbH
4ward Energy Research GmbH
Wirtschaftsregion Hartberg

Logo EFRE und Land Steiermark


Ziele

Schaffung idealer Rahmenbedingungen für eine Innovations- und Gründungszene für Unternehmenswachstum und Start up´s mit Schwerpunkt auf den innovationsgetriebenen Umwelt- und Energiesektor durch folgende Subziele:

  • Es soll durch ein Kernteam von erfahrenen Experten ein Angebot von Mehrwert-Dienstleistungen für die vorhin genannten Zielgruppen erarbeitet und pilothaft umgesetzt werden (z. B. Mentoring von Start up‘s, aktive Unterstützung bei der Entwicklung und Umsetzung von Geschäftsideen, Sondierung von innovativen sowie F&E-Ideen, Unterstützung beim Fachkräfte- und Lehrling-Recruiting, Organisationsentwicklung, Vermittlung von Geschäftspartnern und Kunden über das Stadtwerke-Netzwerk, Zugang zu Förderungen und Finanzierungsmöglichkeiten, kaufmännische Dienstleistungen, Bereitstellung maßgeschneiderter Infrastruktur-Leistungen)
  • Interkommunaler Award für die besten Geschäftsideen von innovativen Unternehmen im Wachstum oder Start up´s

Zielgruppen:

  • Eco-Tech- oder innovative Unternehmen im Wachstum
  • Innovative Unternehmensgründungen und regionale High Potentials

 

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionalentwicklung und des Regionalressorts des Landes Steiermark kofinanziert.

Nähere Informationen zu IWB/EFRE finden Sie auf www.efre.gv.at


Kontakt

Abteilungsleiterin Marketing
Eva Karner, MA
T: 03332 62250171
E: marketing@stadtwerke-hartberg.at

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN
Alle Anzeigen
19.08.2021

INNOVATION MEETS WIRTSCHAFTSREGION HARTBERG

12.01.2020

KLAR! WIRTSCHAFTSREGION HARTBERG

10.01.2020

PROJEKT COOLING LEC

Alle Anzeigen
Energie Ökopark Elektroteam Ökoplan Abfall KLAR! Immergrün